Hörnerklang erfüllte Kirchenschiffe in Langholt, Emden und Detern zur Hubertusmesse


Die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Overledingen unter der Leitung von Manfred Willms absolvierte am Wochenende des 3. und 4. Novembers 2018 wieder ein umfangreiches Programm in mehreren Kirchen in Ostfriesland.

Am Sonnabend erfüllten die Parforce-Hörner im Gottesdienst in der  festlich geschmückten Trinitatiskirche zu Langholt mit ihrem Klang das Kirchenschiff. Pastor Martin Sundermann sprach in seiner Predigt eindrucksvoll zum Umgang mit der Schöpfung.

Das Blasen der Hubertusmesse ist ein jahrhundertealter Brauch, bei dem der Hörnerklang die musikalische Begleitung durch die Kirchenorgel ersetzt. .Sie wird jährlich von den Jägerschaften zu Ehren Gottes und zur Erinnerung an den Heiligen Hubertus von Lüttich um den 3. November, dem Hubertustag, gehalten.

Gleich drei Dankgottesdienste wurden mit dem Klang von Parforce- und Fürst-Pless-Hörnern musikalisch begleitet. In Detern und Emden unterstützte die ansässigen Jagdhornbläsergruppen die Overledinger.

Verfasserinnen:

Irmgard Wahrheit

 

Hubertusmesse 2018